Abend der Begegnung – Anleitertreffen der Fachakademie für Sozialpädagogik 2019/20

29.11.2019

Im Rahmen der Erzieherausbildung findet alljährlich das Anleitertreffen an der staatlichen Fachakademie für Sozialpädagogik statt.

Auch dieses Jahr wurden die BetreuerInnen unserer Studierenden an das BSZ-Traunstein geladen, um einen fachlichen Austausch zwischen Schule und Praxisstelle zu ermöglichen. Zu Beginn des Abends erfolgte die Begrüßung durch den stellvertretenden Schulleiter, Dr. Martin Brunnhuber, der den Informationsabend eröffnete. Im Anschluss daran wurden die AnleiterInnen und Studierenden über die Arbeit an der staatlichen Fachakademie Traunstein informiert. Zum einen wurde den Anleitern das Thema Einsatz von Rahmensituationen in der Erzieherausbildung, ein Unterrichtsmittel zur Verknüpfung von Theorie und Praxis, nähergebracht.  Zum anderen erläuterten die Praxislehrkräfte das Anforderungsprofil für die Praxis sowie den Ablauf des Begleitpraktikums.

Danach hatten die Studierenden die Gelegenheit ihre Wünsche und Erwartungen für das Praktikum auf herbstliche Blätter zu schreiben. Auch die AnleiterInnen durften Erwartungen und Ermutigungen für ihre „Schützlinge“ notieren. Im daran anknüpfenden Gespräch fand ein Austausch zwischen Studierenden und AnleiterInnen statt, in dem die gegenseitigen Wünsche und Erwartungen vorgebracht wurden. Festgehalten wurden die Ergebnisse auf dem sogenannten „Baum der Wünsche“, den die Studierenden im Vorfeld kreativ gestaltet hatten. Abschließend hatten auch Lehrkräfte und AnleiterInnen die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen und sich fachlich auszutauschen.

Ein Besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch dem Fachbereich Ernährung und Versorgung, der durch ein schönes sowie schmackhaftes Buffet den Abend bereicherte.

 

Bericht: Matthias Kleber StR

Staatliches Berufliches Schulzentrum Traunstein, Schnepfenluckstraße 12, 83278 Traunstein, Tel.: +49  861 - 986000, nfbsz-tsbyrnd